Sie sind hier: 

Triglycerid

Triglyzerid


Information

3D Ansicht
3D Ansicht

Triglyceride (Neutralfette) sind Ester des Gycerins mit 3 Fettsäuren, die vorallem im Fettgewebe gespeichert werden und die wichtigste Energiereserve des Körpers darstellen.

Haupttransportpartikel der Triglyderide im Blut sind Chylomikronen (Nahrung) und VLDL (in Leber synthetisiert).

 

Sehr hohe Triglyceridspiegel (>1000 mg/dl) können eine akute Pankreatitis auslösen.

Nach oben


Probenmaterial und Abnahmehinweise

  • 1,0 ml Serum
  • Bis zu 5 Tage nach Abnahme bestimmbar (Lagerung bei 2-8°C)

Nach oben


Indikation und Beurteilung

Indikation

  • Diagnostik- und Therapiekontrolle von Fettstoffwechselstörungen
  • Abschätzung Atheroskleroserisiko
  • DD akutes Abdomen

 

Methode

  • Enzymatischer Farbtest

Einheit

  • mg/dl

Referenzbereich

  • < 200

 

Beurteilung

Erhöht

  • Primäre Hypertrigyceridämien z.B. Typ I und V nach Fredrickson
  • Sekundären Hypertrigyceridämien
    - Physiologisch am Ende der Schwangerschaft
    - Bewegungsmangel, Überernährung, Alkoholabusus
    - Diabetes mellitus
    - Metabolisches Syndrom
    - Chronische Niereninsuffizienz, nephrotisches Syndrom
    - Hepatopathien
    - Hypothyreose
    - Cushing-Syndrom
    - Medikamente z.B. Betablocker, Diuretika, Östrogene, Glukokortikoide
    - akute Pankreatitis

Erniedrigt

  • klinisch nicht relevant

Nach oben



Stand: 14.04.2009
...zurück zur letzten Seite
Tuesday, 30. May 2017