Sie sind hier: 

Phosphat

Information

Der Phosphatgehalt des Blutes steht ungefähr im Verhältnis 6:10 zum Calciumgehalt des Blutes. Ein Anstieg des Phosphatspiegels verursacht einen Abfall des Calciumspiegels. Dieser Mechanismus wird durch eine Wechselwirkung zwischen Parathormon und Vitamin D beeinflusst.

Nach oben

Probenmaterial und Abnahmehinweise

  • 1 ml Serum
  • Bis zu 4 Tage nach Abnahme bestimmbar (Lagerung bei 2-8°C)

  

Nach oben

Indikation und Beurteilung

Indikation

  • Hyperparathyreodismus
  • Hypoparathyreodismus
  • Störungen im Phosphathaushalt

 

Methode

  • UV

Einheit

  • mmol/l

Referenzbereich

  • 0,87 - 1,45

 

Beurteilung

Erhöht

  • Hypoparathyreodismus
  • Niereninsuffizienz
  • Vitamin-D-Überdosierung

Erniedrigt

    • Hyperparathyreodismus
    • Malabsorption / Mangelernährung
    • Fanconi-Syndrom

Nach oben

Stand: 10.05.2009
Saturday, 18. November 2017