Sie sind hier: 

HbA1c

Information

Glukose lagert sich insbesondere an Hämoglobin an und wird dann kovalent gebunden. Ausschlaggebend für das Ausmaß dieser Glykosylierung ist u.a. die Glukosekonzentration.

Der Anteil des glykosylierten Hämoglobins am Gesamthämoglobin liegt beim Gesunden unterhalb von 5%.

Beim Diabetiker liegt er höher, denn das Hämoglobin ist während der ca. 100 tägigen Lebensdauer der Erythrozyten je nach Stoffwechseleinstellung mehr oder weniger stark erhöhten Blutglukosespiegeln ausgesetzt.

Der Anteil an HbA1c spiegelt daher die diabetische Stoffwechsellage der zurückliegenden 6-10 Wochen wider.

Nach oben

Probenmaterial und Beurteilung

  • 1,5ml EDTA-Vollblut
  • Probenlagerung im Labor nach Bestimmung: 5 Tage bei 2-8°C

Nach oben

Indikation und Beurteilung

Indikation

  • Therapiekontrolle bei Diabetes

 

Methode

  • Turbidimetrie

Einheit

  • %

Referenzbereich

  • 4,8 - 5,9 

 

Beurteilung

Erhöht

  • Hyperglykämie während der letzten 2-3 Monate

Erniedrigt

  • Kürzliche Hypoglykämie-Episoden
  • Hb-Varianten
    • Verkürzte Erythrozytenlebensdauer

Nach oben

Stand: 14.03.2012
Saturday, 18. November 2017