Sie sind hier: 

Cholesterin

Cholesterol

Information

Cholesterin ist ein wichtiger Parameter im Fettstoffwechsel.

Der Cholesterinspiegel hängt von der Cholesterinzufuhr über die Nahrung und von der Produktion von körpereigenem Cholesterin in der Leber ab.

Es ist essenzieller Bestandteil von Zellmembranen und Lipoproteinen, sowie Vorläufer für die Synthese von Steroidhormonen, Vitamin D und Gallensäuren.

Im Blut ist das Cholesterin an bestimmte Proteine (Lipoproteine) gebunden. Diese Verbindungen ermöglichen den Transport der wasserunlöslichen Fette im Blut.

Das Gesamtcholesterin setzt sich aus verschiedenen Untereinheiten zusammen - HDL, LDL und VLDL-Cholesterin.

Probenmaterial und Abnahmehinweise

  • 1,0 ml Serum
  • Bis zu 5 Tage nach Abnahme bestimmbar (Lagerung bei 2-8°C)

Nach oben

Diagnose

Indikation

  • Abklärung von Fettstoffwechselstörungen
  • Screening eines Artheroskleroserisikos
  • Gesundheitsvorsorge

 

Methode

  • enzymatischer Farbtest

Einheit

  • mg/dl

Referenzbereich

  • Erwachsene: <200

 

Beurteilung

Erhöht

  • primäre Hypercholesterinämie
  • sekundäre Hypercholesterinämie
    - chronische Niereninsuffizienz
    - nephrotisches Syndrom
    - Diabetes mellitus
    - Hypothyreose
  • Medikamente z.B. orale Kontrazeptiva, Glukokortikoide, Beta-Blocker, Diuretika

Erniedrigt

  • Hyperthyreose
  • schwere konsumierende Erkrankungen z.B. Tumore, chronische Infektionen, Sepsis, Polytraumen, postoperative Zustände
  • Leberinsuffizienz

Nach oben

Stand: 07.04.2009
Saturday, 18. November 2017