Sie sind hier: 

Chlorid

Information

Elektrolyte sind an den meisten Hauptstoffwechselfunktionen des

Körpers beteiligt. Natrium, Kalium und Chlorid zählen zu den wichtigsten

physiologischen Ionen und den am häufigsten bestimmten Elektrolyten.

Sie werden vorwiegend über die Nahrung aufgenommen, im Magen-Darm-Trakt absorbiert und über die Nieren ausgeschieden.

 

Chlorid ist das wichtigste extrazelluläre Anion und reguliert das Gleichgewicht der extrazellulären Flüssigkeitsverteilung.

Nach oben

Probenmaterial und Abnahmehinweise

  • 1,0 ml Serum
  • Bis zu 5 Tage nach Abnahme bestimmbar (Lagerung bei 2-8°C)

Nach oben

Diagnose

Indikation

  • Störungen der Flüssigkeit- und Elektrolytbilanz

 

Methode

  • ISE indirekt

Einheit

  • mmol/l

Referenzbereich

  • 98 - 107

 

Beurteilung

Erhöht

  • Dehydratation
  • Nierenversagen
  • Renale tubuläre Azidose
  • starker enteraler oder parenteraler Chloridaufnahme

Erniedrigt

  • Diuretika
  • anhaltendes Erbrechen
  • verringerte Nierenresorption
  • metabolische Alkalose

Nach oben

Stand: 04.05.2010
Wednesday, 22. November 2017