Sie sind hier: 

Calcium im Urin


Information

Die Hypercalciurie und insbesondere die idiopathische Hypercalciurie bilden die häufigste Ursache der Calcium-Nephrolithiasis.

Nach oben


Probenmaterial und Abnahmehinweise

  • 1 ml Urin
  • Bis zu 5 Tage nach Abnahme bestimmbar (Lagerung bei 2-8°C)

Nach oben


Indikation und Beurteilung

Indikation

  • Beurteilung des Calciumhaushalts

 

Methode

  • o-Cresophtalein

Einheit

  • mmol/l

Referenzbereich

  • Erwachsene: 1,7 - 5,3

 

Beurteilung

Erhöht

  • Primärer Hyperparathyreodismus
  • Multiple Myelome
  • Primär idiopathische Hypercalciurie
  • Hyperthyreose
  • Diuretika (Schleifendiuretika)

Erniedrigt

  • Hypoparathyreoidismus
  • Vitamin-D3-Mangel
  • Niereninsuffizienz
  • Diuretika (Thiazide)

Nach oben



Stand: 04.05.2010
...zurück zur letzten Seite
Wednesday, 20. September 2017