Sie sind hier: 

PSA frei

freies prostata-spezifisches Antigen


Information

Ca. 10-40% des PSA-Anteils im Serum liegen in freier Form als sog. freies PSA vor.

Im Vergleich zu Prostatakarzinomen ist bei benignen Prostataerkrankungen der Anteil des freien PSA höher.

Zur besseren Diskriminierung wird daher der Quotient von freiem PSA zu gesamt PSA bestimmt.

Nach oben


Probenmaterial und Abnahmehinweis

  • 1 ml Serum
  • Bis zu 5 Tage nach Abnahme bestimmbar (Lagerung bei 2-8°C)

Nach oben


Indikation und Beurteilung

Indikation

  • Unterscheidung zwischen malignen und benignen Prostataerkrankungen, bei Gesamt-PSA Werten zwischen 2-10 ng/ml.

 

Methode

  • ECLIA

Einheit

  • ng/ml

 

Beurteilung

Nur in Kombination mit Gesamt-PSA beurteilbar!

Nach oben



Stand: 06.04.2009
...zurück zur letzten Seite
Thursday, 21. September 2017