Sie sind hier: 

MCH

Mittleres korpuskuläres Hämoglobin

Information

MCH gibt das mittlere Zellhämoglobin an, d.h. den durchschnittlichen Hämoglobingehalt des einzelnen roten Blutkörperchens.

Gehört zusammen mit MCV, MCHC und RDW zu den Erythrozytenindizes und wird im Rahmen des kleinen Blutbilds zusammen mit diesen bestimmt.

 

Erniedrigt = Hypochrom

Normal = Normochrom

Erhöht = Hyperchrom

Nach oben

Probenmaterial und Abnahmehinweise

  • 1 ml EDTA-Blut
  • Probenstabilität beträgt 24 Stunden bei Raumtemperatur

Nach oben

Indikation und Beurteilung

Indikation

  • Anämie

 

 

Methode

  • Rechenwert

Einheit

  • pg

Referenzbereich

  • 28 - 33

 

 

Beurteilung

Erhöht

  • Vitamin B12-Mangel

  • Folsäuremangel

  • Leberzirrhose

Erniedrigt

  • Eisenmangel

  • Sphärozytose

  • Thalssämie

Nach oben

Stand: 30.12.2009
Wednesday, 22. November 2017