Sie sind hier: 

HIV Suchtest (ELFA)

Information

Die humanen Immun-Defizienz-Viren (HIV) sind RNA Retroviren, die hauptsächlich auf sexuellem, parenteralem,perinatalem oder transplazentarem Weg übertragen werden.

 

Die Routinediagnostik einer HIV-Infektion beruht auf dem Nachweis von Anti-HIV Serumantikörpern.

Zwischen Infektion und Auftreten der ersten Antikörper liegt jedoch ein Zeitraum von durchschnittlich 3 Wochen. Während dieses Zeitraums ist bei der Mehrzahl der an HIV-1 infizierten Patienten, das p24 Antigen vorhanden.

Durch den gleichzeitigen Nachweis von p24-Antigen sowie Anti-HIV-1 und Anti-HIV-2 Antikörpern kann deshalb der Zeitraum zwischen Infektion und Diagnostik verringert werden.

VIDAS HIV DUO Quick ist ein automatisierter Test, der neben

HIV-1 p24 Antigen gleichzeitig Anti-HIV-1 und Anti-HIV-2 Gesamtimmunglobulin nachweist.

Probenmaterial und Abnahmehinweise

  • 1,0 ml Serum
  • Bis zu 2 Tage nach Abnahme bestimmbar (Lagerung bei 2-8°C)

Nach oben

Indikation und Beurteilung

Indikation

  • V.a. HIV-Infektion 

 

Methode

  • ELFA = Enzyme-L inked Fluorescence Assay

Referenzbereich

  • negativ 

 

Beurteilung

Der Nachweis der Antikörper erfolgt in zwei Schritten: in einem Antikörper-Suchtest und bei positiver Reaktion in diesem Test mit einem nachfolgenden Bestätigungstest. Allgemein sollte immer eine zweite Blutprobe getestet werden, bevor ein positives Ergebnis der Person mitgeteilt wird.

Zusätzlich oder alternativ kann ein Nachweis von HIV-Nukleinsäuren (HIV-NAT) durchgeführt werden – es empfiehlt sich, bei einer erneuten Blutentnahme Serum und EDTA-Blut für die verschiedenen Tests abzunehmen.

Nach oben

Stand: 07.04.2009
Wednesday, 22. November 2017