Sie sind hier: 

Gesamt Eiweiß

Total Protein


Information

Mit dem Gesamt Eiweiß lassen sich allgemeine Verschiebungen bei den Plasmaproteinen erfassen.

 

Plasmaproteine werden vorwiegend in der Leber, den Plasmazellen, Lymphknoten, der Milz und im Rückenmark synthetisiert.

Im Verlauf einer Erkrankung kann sowohl die Gesamt Eiweiß-Konzentration als auch das Verhältnis der einzelnen Fraktionen erheblich von den Normalwerten abweichen.

 

Nach oben


Probenmaterial und Abnahmehinweise

  • 1,0 ml Serum
  • Bis zu 5 Tage nach Abnahme bestimmbar (Lagerung bei 2-8°C)

Nach oben


Indikation und Beurteilung

Indikation

Suchtest z.B. bei:

  • Chronische Leber- und Nierenerkrankungen
  • Malabsorptionssyndrome
  • Eiweißmangelernährung
  • Proteinverlustsyndrome
  • Infektanfälligkeit
  • Tumore
  • Prä- und Postoperativ, Traumata

 

Methode

  • Farbtest

Einheit

  • g/dl

Referenzbereich

  • Erwachsene: 6,4 - 8,3

 

Beurteilung

Erhöht

  • Tumore, Plasmozytom (Multiples Myelom), M. Waldenström (Makroglobulinämie)
  • Flüssigkeitsverlust z.B. durch Durst, schwerem Druchfall, Fieber
  • Leberzirrhose
  • chronisch entzündliche Erkrankungen

Erniedrigt

  • Synthesestörungen z.B. Antikörpermangelsyndrom, Leberzellinsuffizienz, Proteinmangelernährung, Hungerzustände
  • Proteinverlust, Malabsorptionssyndrom z.B. Glomerulonephritis mit Proteinurie, nephrotisches Syndrom, gastrointestinale Erkrankungen
  • Aszitesbildung, Infusionstherapie, postoperativ, Verbrennungen, Schwangerschaft (2. Hälfte), Blutungen

Nach oben



Stand: 14.04.2009
...zurück zur letzten Seite
Friday, 26. May 2017