Sie sind hier: 

Differential-Blutbild

Information

rote Blutkörperchen (2100-fach vergrößert)

Die Anforderung Differentialblutbild enthält neben der Bestimmung des "kleinen Blutbildes" folgende Bestimmungen:

 

 

Im Allgemeinen ist es gebräuchlich, die Werte des Differentialblutbildes, das die Verteilung der verschiedenen Leukozyten  widerspiegelt, nur in Prozenten anzugeben; weniger missverständlich sind jedoch die absoluten Zahlen, die sich aus der Gesamtleukozytenzahl und den prozentualen Anteilen der verschiedenen Zellen errechnen lassen.

 

Nach oben

Probenmaterial und Abnahmehinweise

  • 1 ml EDTA-Blut
  • Probenstabilität beträgt 24 Stunden bei Raumtemperatur

Nach oben

Indikation und Beurteilung

Indikation

  • Leukozytose
  • Leukopenie
  • Infektion
  • hämatologische Systemerkrankung

     

     

    Methode

    • Durchflusszytometrie

    Einheit

    • %

    Referenzbereich

    • siehe Einzelparameter

     

     

    Beurteilung

    • siehe Einzelparameter

    Nach oben

    Stand: 30.12.2009
    Wednesday, 22. November 2017